062 929 11 11  Apotheke Meyer Roggwil AG, Bahnhofstrasse 25, 4914 Roggwil/BE
Markus Meyer-Langenegger Montag, 2. März 2020 von Markus Meyer-Langenegger

Darmcheck! Check-es?

Sie sind über 50 Jahre alt und fühlen sich gesund? Dann ermitteln Sie jetzt gemeinsam mit unseren ApothekerInnen Ihr persönliches Darmkrebsrisiko. Wir beraten Sie und geben Ihnen falls nötig einen Vorsorgetest ab.
Beurteilen Sie Ihr Darmkrebsrisiko in der Apotheke Meyer Roggwil AG!

Darmkrebs ist in der Schweiz die dritthäufigste Krebserkrankung. Jährlich erhalten rund 4300 Menschen diese Diagnose.

Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebstodesursache in der Schweiz. Jährlich sterben in unserem Land rund 1700 Menschen an Darmkrebs. Mit dem Alter steigt auch das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, deutlich an. So sind Darmkrebs-Betroffene zu mehr als 90% über 50 Jahre alt. Die Mehrheit der Darmkrebserkrankungen wird erst in einem späten Stadium diagnostiziert, da Abklärungen häufig erst stattfinden, wenn Symptome auftreten und die Erkrankung meist schon fortgeschritten ist. Früh entdeckt ist Darmkrebs meist heilbar.

Prävention und Früherkennung von Darmkrebs vermindert das Risiko einer Erkrankung und erhöht die Heilungschancen. Achten Sie deshalb auf Ihren Körper und lassen Sie sich rechtzeitig untersuchen.

Bis Beschwerden auftreten, können Jahre vergehen, da Polypen und Tumoren im Frühstadium selten bemerkt werden. Schätzungen zufolge benötigt ein gutartiger Polyp rund zehn Jahre bis er sich zu Krebs entwickelt hat. Mögliche Warnsymptome sind:

  • Blut im Stuhl;

  • Stuhldrang, ohne Stuhl abzusetzen;

  • Veränderung der Stuhlgewohnheiten;

  • neu aufgetretene, anhaltende Bauchschmerzen;

  • unerklärlicher Gewichtsverlust.

Die Blutgefässe eines Tumors im Darm können schnell verletzt werden. Deshalb ist Blut im Stuhl eines der wichtigsten Anzeichen einer Darmkrebserkrankung.

Verengt der Tumor den Darm, können Veränderungen der früheren Stuhlgewohnheiten auftreten, so zum Beispiel:

  • Durchfall abwechselnd gefolgt von Verstopfung;

  • «Bleistiftstuhl», d.h. Stuhl mit sehr dünnem Durchmesser;

  • Häufiger Stuhldrang mit Absetzen von kleinen Portionen;

  • «Falscher Freund»: Mit einem «Darmwind» kommt unerwartet etwas Stuhl mit;

  • Starke Blähungen ohne erkennbare Auslöser;

  • Schmerzhafte Krämpfe vor und während des Stuhlgangs;

  • Schleimiger Stuhlgang.

Diese Beschwerden können auch eine andere Ursache als Krebs haben. Trotzdem sollten sie unbedingt von einer Ärztin oder einem Arzt abgeklärt werden.

Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 12:00 / 13:30 - 18:30

Dienstag

08:00 - 12:00 / 13:30 - 18:30

Mittwoch

08:00 - 12:00 / 13:30 - 18:30

Donnerstag

08:00 - 12:00 / 13:30 - 18:30

Freitag

08:00 - 12:00 / 13:30 - 18:30

Samstag

08:00 - 16:00

nächste Veranstaltungen

25.10.2021: Louis Widmer - Beratungstag

Dermatologische Pflege für die empfindliche Haut.
Made in Switzerland.

Mehr erfahren

26.10.2021: Louis Widmer - Beratungstag

Dermatologische Pflege für die empfindliche Haut.
Made in Switzerland.

Mehr erfahren

27.10.2021: Louis Widmer - Beratungstag

Dermatologische Pflege für die empfindliche Haut.
Made in Switzerland.

Mehr erfahren

28.10.2021: Louis Widmer - Beratungstag

Dermatologische Pflege für die empfindliche Haut.
Made in Switzerland.

Mehr erfahren

29.10.2021: Louis Widmer - Beratungstag

Dermatologische Pflege für die empfindliche Haut.
Made in Switzerland.

Mehr erfahren

30.10.2021: Louis Widmer - Beratungstag

Dermatologische Pflege für die empfindliche Haut.
Made in Switzerland.

Mehr erfahren

31.10.2021: Louis Widmer - Beratungstag

Dermatologische Pflege für die empfindliche Haut.
Made in Switzerland.

Mehr erfahren

    Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.